Moodle Tutorial: Gegenseitige Beurteilung

In Kürze

Die Gegenseitige Beurteilung ist eine Peer-Assessment-Aktivität mit diversen Optionen. Die Studierenden reichen Ihre Arbeiten ein, beurteilen sich gegenseitig und werden vom Lehrteam bewertet.

Die als Dateien oder über den Texteditor eingegebenen Arbeiten werden anhand eines vom Lehrteam definierten Bewertungsbogens mit mehreren Kriterien bewertet. Anhand exemplarischer Aufgaben, die vom Lehrteam mit Referenzbeurteilungen vorgeschlagen werden, können die Teilnehmenden den Peer-Assessment-Prozess testen und ihr Verständnis des Beurteilungsformulars überprüfen. Darüber hinaus haben sie auch die Möglichkeit, eine oder mehrere Arbeiten von Mitstudierenden zu beurteilen, wenn nötig anonym.

Den Studierenden können in der gegenseitigen Beurteilung zwei Noten vergeben werden: eine für die von ihnen eingereichte Arbeit und eine für die Qualität ihrer Beurteilung der Peer-Arbeit.

Ziele

  • Studierende auf eine andere Art einbeziehen
  • Wissen auf eine andere Art vermitteln
  • Studierenden ein Verantwortungsgefühl bewusst machen
  • Gruppenarbeiten und Diskussionen fördern

Technische Ressourcen

Beispiel

Das Lehrpersonal der FernUni Schweiz kann diese Aktivität aus Sicht der Studierenden testen. Im Moodle-Kurs „Unterrichten an der FernUni Schweiz“ finden Sie ein Beispiel zu Musikstilen.

Offizielle Moodle Ressourcen

Hier finden Sie die offizielle Dokumentation von Moodle zur Aktivität Gegenseitige Beurteilung.


Weiteres

Posts created 13

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top